Lassen Sie sich inspirieren!

Hier finden Sie aktuell besonders gefragte Events.

ABGESAGTE UND VERLEGTE EVENTS

Liebe Kund*innen,

wenn eine Veranstaltung vom Veranstalter ersatzlos abgesagt wird, oder Sie einen Ersatztermin nicht wahrnehmen können, haben Sie als Käufer die Möglichkeit, Ihre Tickets im Rahmen der Rückerstattungsbedingungen (siehe AGB) zurückzugeben und erhalten in den entsprechenden Fällen eine Erstattung (abzüglich Gebühren).

  • Sie können Tickets generell nur dort zurückgeben, wo Sie sie erworben haben. Sollten Sie die Tickets in einer Vorverkaufsstelle erworben haben, müssen Sie die Tickets auch genau dort einreichen.
  • Tätigen Sie nicht selbstständig Rückbuchungen! Bitte lassen Sie uns die Rückabwicklungen sauber und rechtlich sowie buchhalterisch einwandfrei durchführen.
  • Haben Sie die Tickets bei uns erworben, müssen die Tickets zusammen mit einem ausgefüllten Erstattungsformular an uns verschickt werden.
  • Die Rückerstattung erfolgt ausschließlich an den ursprünglichen Ticketkäufer, d.h. die Person, welche die Tickets bei Frankfurt Ticket RheinMain erworben hat.
  • Die Rückerstattung erfolgt grundsätzlich automatisch auf das Zahlungsmittel, das beim Kauf der Tickets verwendet wurde (insbesondere Kreditkarte, Lastschrifteinzug). Hiervon ausgenommen sind lediglich Käufer, die das Ticket per Überweisung oder unter Verwendung eines Gutscheins bezahlt haben.
  • In diesen Fällen ist für die Rücküberweisung erforderlich, dass der Käufer das Rückerstattungsformular ausfüllt.
  • Das Online-Rückerstattungsformular finden Sie HIER
  • Bei Käufern, die mittels Überweisung oder Gutschein bezahlt haben, erfolgt die Rücküberweisung innerhalb eines Monats nach Absenden des Rückerstattungsformulars.
  • Die Tickets und das Erstattungsformular müssen uns zwingend in physischer Form vor dem Eventdatum des Ersatztermins (falls gegeben) vorliegen.
  • Bei print@home-Tickets reicht eine Übermittlung des Erstattungsformulars an info@frankfurt-ticket.de aus.
  • Wir empfehlen, Ticketrücksendungen stets per Einschreiben zu versenden.
  • In einigen Fällen gibt es spezielle Fristen zu beachten. Diese Fristen finden Sie ggf. in unserer E-Mail zur Bekanntgabe der Verlegung.
  • Sofern über das Vermögen des Veranstalters der abgesagten Veranstaltung ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt wurde oder der Veranstalter die bereits erhaltenen Kartengelder an Frankfurt Ticket RheinMain nicht wieder zur Auszahlung und dem Kartenkäufer zur Verfügung stellt, ist eine Rückerstattung ausgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen
Frankfurt Ticket RheinMain GmbH

SWINGING CASTLE #MEINEKARTEFUERDIEKUNST

Corona-Initiative der Castle Concerts: "Meine Karte für die Kunst!" >> Presseinformation

Ob die Konzerte stattfinden können, ist aus heutiger Sicht ungewiss. Eine Absage würde vor allem die Musiker treffen. Ihnen sind im Moment sämtliche Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten genommen. Viele freischaffende Künstler werden bei einem längeren Anhalten der Corona-Pandemie in finanzielle Not geraten.

Dagegen möchten wir mit Ihnen gemeinsam etwas tun. Bei einer nötigen Konzertabsage sollen nicht die Musiker allein die finanzielle Last tragen. Wir haben deshalb allen Bands und Ensembles in Aussicht gestellt, dass sie in diesem Fall als Ausfallhonorar Einnahmen aus dem Vorverkauf erhalten.

Wenn die Konzerte kurzfristig abgesagt werden müssen, können Eintrittskarten wie üblich gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Aber: Wer freiwillig auf die Rückgabe seiner Karten verzichtet, kann damit die Musiker direkt unterstützen. Sie erhalten dieses Geld nach dem Motto: "Meine Karte für die Kunst!" So geben wir denen ein wenig zurück, die uns in der Musik alles geben.

Wir laden unter dem Hashtag #meinekartefuerdiekunst landesweit andere Veranstalter ein, sich dieser Initiative anzuschließen und ihrem Publikum ebenfalls eine solche Möglichkeit zu eröffnen.

Volker Northoff
Veranstalter