XII. INTERMUSICALE - "RISING STARS" KAMMERMUSIK-ABEND CHOPIN-GESELLSCHAFT

Tickets ab € 20,00 Jetzt buchen

XII. INTERMUSICALE - "RISING STARS" KAMMERMUSIK-ABEND CHOPIN-GESELLSCHAFT

Spielstätte
Stadthalle Oberursel
Rathausplatz 2
61440 OBERURSEL
Datum
Sonntag, 15.09.19 - Beginn: 18:00h

Veranstaltungsinfo

XII. INTERMUSICALE - "Rising Stars"
Isabel von Bernstorff, Katarzyna Wieczorek, Malin Goslar - Klavier
Sofia und Paul Braica - Klavierduo * Elena Graf - Violine
Katharina Deserno - Violoncello; Carolina Hernández - Querflöte

Kammermusik-Abend

Konzerteinführung um 17:00 Uhr

Veranstalter: Chopin-Gesellschaft Taunus e.V.

Unter Vorlage des Originalausweises beim Kauf und Einlass gibt es ermäßigte Karten für Schüler, Studenten, Behinderte, Rollstuhlfahrer und Mitglieder der Chopin-Gesellschaft.
Beim Kauf von 3 Tickets der Reihe XII. INTERMUSICALE - "Rising Stars" gibt es eine Ermäßigung von 15% auf den Kartenendpreis, beim Kauf von 2 Tickets dieser Reihe eine Ermäßigung von 10%.
- Nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -
Die Begleitperson von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten mit "B" im Ausweis zahlen den Vollpreis.
Weitere Ermäßigungen sind nicht vorgesehen.

Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht.

Programm:
Fryderyk Chopin: Klaviertrio op. 8, Rondo C-Dur für 2 Klaviere u.a.
Szymon Laks : Divertimento für Querflöte, Violine, Violoncello und Klavier

Wie vielfältig Chopins Œvre ist, zeigt der Kammermusikabend in der Stadthalle Oberursel, bei dem die beiden Pianistinnen Isabel von Bernstorff und Katarzyna Wieczorek, die Geigerin Elena Graf, die Cellistin Katharina Deserno und die Flötistin Carolina Hernández nicht nur das bekannte Trio op. 8, sondern auch das Rondo C-Dur für 2 Klaviere und die Flötenvariationen über ein Thema aus "La Cenerentola", zur Aufführung bringen. Dem gegenüber steht das Divertimento für Querflöte, Violine, Violoncello und Klavier von Szymon Laks. Eine zusätzlich Bereicherung erfährt das Programm durch die Mitwirkung von Preisträgern des Mendelssohn-Wettbewerbs Bad Soden 2018 und 2019, die Chopins vierhändige Variationen D-Dur präsentieren.