WOODSTOCK - THE LOVE & PEACE REVUE

Ort
KELKHEIM
Spielstätte
Freibadgelände Kelkheim
Datum
Mittwoch, 28.06.17 - Beginn: 19:00h

Veranstaltungsinfo

Bitte keine Karten für die Abendkasse reservieren! Karten müssen sofort bezahlt und gedruckt werden.

WOODSTOCK - THE LOVE & PEACE REVUE
Konzert in Erinnerung an ein Kult-Event der Hippie-Ära
mit Volker Rebell (HR Kultur-Moderator), Peter Osterwold & Ali Neander (Rodgau Monotones), Fips Schmidt (Glitter Twins) u.v.a.m.
www.woodstock-revue.de

Dem Motto entsprechend Decken bzw. Sitzgelegenheiten mitbringen

Einlass ab 18:00 Uhr

Veranstalter: Stadt Kelkheim (Taunus), Stadtwerke Kelkheim mit freundlicher Unterstützung VW Autohaus Göthling, Halligalli Kinderwelt, Henning Bau GmbH und Piplus Bad Nauheim

Kinder bis einschließlich 18 Jahren erhalten eine ermäßigte Karte. Ausweis muss beim Einlass vorgezeigt werden!

Die Begleitperson von Schwerbehinderten erhält freien Eintritt.
- Nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain. -

1969 – August. Das „Woodstock Music and Art Festival“ war ein Musikfestival, das noch heute als der musikalische Höhepunkt der Hippie-Bewegung in Amerika gilt. Auf dem Gelände einer Farm nähe Bethel im US-Staat New York, traten 32 Solisten und Musikgruppen aus den verschiedensten Musik-Richtungen wie Rock, Soul, Blues oder Folk und Jazz auf. Trotz der teilweise chaotischen Zustände, da anstatt der erwarteten 50 000 mehr als 400 000 Fans gekommen waren, blieb die Stimmung absolut friedlich. Das legendäre Festival mitten im umstrittenen Vietnamkrieg, verkörpert wie kein anderes den Mythos des „anderen“ Amerikas, des künstlerischen und friedliebenden Amerikas und umso mehr die schrille Ära der Hippies.

Die „Love and Peace Revue“ bringt die Musik des Festivals und die der Hippie-Bewegung auf die Bühne. Aber auch jene komischen wie tragischen Momenten, bis hin zum symbolischen Ende der Unbeschwertheit, dem Rolling-Stones-Konzert in Altamont. Mit Erzähler, Band, Solisten und Darstellern sowie Videoeinspielungen, bietet die Revue drei Stunden Musik pur mit den besten Songs aus jener verrückten Zeit Ende der 60er- und Beginn der 70er-Jahre.

Peter Osterwold (Rodgau Monotones), Achim Dürr (Neue Philharmonie Frankfurt),

Fips Schmidt (Glittertwins), Jessica Born (Bluesgöttin), Christian Felke (Kult-Saxer), Volker Rebell (HR-Moderator), Ali Neander (Rodgau Monotones), Olaf Mill (Flatsch, Comedian), Mirjam Wolf (Musicals, Hanauer Märchenfestspiele), Michael Schlauch (Rocktober), Matthias Oberländer (Hoochie Coochie Blues Band), Vanessa Schneider und Anja Loges (Flip Flop Musicals), Nina Masseling (Hip Hop Meisterin) and many more...



Tickets

Buchungansicht neu laden:

Die Buchung erfolgt in einem iframe. Der Bestellvorgang wird per SSL verschlüsselt.