WOHLTäTIGKEITS-SINFONIEKONZERT "MUSIC WAS MY FIRST LOVE" / YVONNE SMEULERS: Tickets ab € 19,75

Sonntag, 13.02.22 - Beginn: 16:00 Uhr

Spielstätte
Kurtheater Bad Homburg
Louisenstraße 58
61348 BAD HOMBURG VOR DER HÖHE
Tickets ab € 19,75 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Mehr über die Solistin Yvonne Smeulers: www.yvonnesmeulers.com

.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Wilhelmj-Anniversary-Concert 2022 präsentiert
Sinfoniekonzert "Music was my first love"
Das Wohltätigkeits-Sinfoniekonzert zum Aufbau von Musikkindergärten („Mukis“)
Yvonne Smeulers, Violine * Stefan Ottersbach, Dirigent
Universitätsorchester Gießen

Einlass ab 15:30 Uhr

Veranstalter: Wilhelmj Anniversary Concert 2022

Für den Einlass gilt die 3G-Regel incl. Identitätsnachweis.

Im regulären Vorverkauf erhalten Kinder, Schüler, Studenten, Azubis sowie Schwerbehinderte (ab GdB 50) gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises beim Kauf und Einlass den als "ermäßigt" gekennzeichneten Preis.
Rollstuhlfahrer sowie Schwerbehinderte Personen mit „B“ im Ausweis zahlen den vollen Preis, deren Begleitpersonen erhalten eine Freikarte. Der Ausweis muss am Einlass vorgelegt werden.
- Nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Schirmherr des Wohltätigkeits-Sinfoniekonzertes ist der Landrat des Hochtaunuskreises, Herr Ulrich Krebs. Der Hauptförderer ist die Frankfurter Volksbank.

Erleben Sie den niederländischen Geigenstar Yvonne Smeulers mit dem herausragenden Universitäts-Sinfonieorchester Gießen unter seinem Chefdirigenten Stefan Ottersbach mit dem Violinkonzert von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Antonin Dvoraks` 9. Sinfonie „Aus der Neuen
Welt“. Ebenso erklingt die weltberühmte John Miles` Hymne „Music was my first love“ in einem faszinierenden Arrangement für Solovioline, Chor und Sinfonieorchester. Zu den Künstlern gesellt sich dann der Kinderchor Frankfurt im Hessischen Rundfunk, einer der profiliertesten Jugendchöre, mit seiner Leiterin Sabine Mittenhuber.
Die Programmteile werden von den Künstlern persönlich moderiert. Gleichzeitig wird mit dem Konzert an den weltberühmten Geigerkönig August Wilhelmj, der 1845 in Usingen geboren wurde, erinnert.
“Music was my first love‘ heißt der Welthit von John Miles, und ja, das stimmt“, sagt die renommierte Geigensolistin des Konzertes, Yvonne Smeulers. „Noch bevor ich mich in den Klang einer Violine verliebt hatte, liebte ich es schon als ganz kleines Kind Musik zu hören und Musik zu machen. Daher
ist es heute mein Anliegen, dass alle Kinder – so wie ich es oft auf meinen Konzertreisen in anderen Ländern erlebt habe - von früher Kindheit an die Chance haben, unabhängig von ihren familiären Verhältnissen und ihrer Herkunft ganz natürlich und selbstverständlich gemeinsam zu singen und zu
musizieren.“ So wurde im Jahr 2019 von ihr die Initiative „Mukis (Musikkindergärten) machen Kinder stark!“ ins Leben gerufen. Dieses soziale Kinderfördermusikprojekt für alle Kinder von Anfang an wird bereits seit September `20 in einer Kita und einer Grundschule im Hochtaunuskreis im Rahmen
der Weiterentwicklung der Einrichtungen zu einem Musikkindergarten bzw. einer Musikgrundschule umgesetzt.
Bitte unterstützen Sie das hochkarätige Wohltätigkeitskonzert zugunsten des sozialen Kinderfördermusikprojekts „Mukis machen Kinder stark!“ mit Ihrem Konzertbesuch bzw. Ihrer Spende!

Programm (Dauer ca. 90 Minuten):
Antonin Dvorák Aus der Neuen Welt“ - 9. Sinfonie e-Moll op. 95
Felix Mendelssohn Bartholdy - Konzert für Violine und Orchester - e-Moll op. 64
John Miles „Music was my first love“ - Arrangement für Solovioline, Chor und Sinfonieorchester
Yvonne Smeulers, Violine
Kinderchor Frankfurt im Hessischen Rundfunk
Sabine Mittenhuber, Leitung
Universitätsorchester Gießen
Stefan Ottersbach, Dirigent