WIENER SYMPHONIKER: Tickets ab € 39,80

Montag, 25.11.24 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 39,80 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Es gelten die AGB und die Hausordnung der Alten Oper Frankfurt.

WIENER SYMPHONIKER
MARIE JACQUOT, Leitung
BRUCE LIU, Klavier

Veranstalter: PRO ARTE Frankfurt

Im Kartenpreis ist jeweils die Hin- und Rückfahrt im gesamten Tarifgebiet des RMV enthalten. Dies gilt auch für print@home Tickets. Gültig 5 Stunden vor Vorstellungsbeginn bis Betriebsschluss. Benutzung der 1. Klasse mit Zuschlag.

Schüler*innen, Studierende (bis 27 Jahre), Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillig Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber*innen des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises eine Stunde vor Konzertbeginn Restkarten zu einem Eintrittspreis von 20,- EUR.

Rentner*innen und Pensionäre sind von der Verbilligten Abendkasse ausgenommen.

Die Begleitperson von Schwerbehinderten mit einem "B" im Ausweis erhält eine Freikarte. - Buchbar nur über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlfahrer*innen zahlen den Vollpreis, deren Begleitperson erhält eine Freikarte. - Buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Programm:
Anton Bruckner: Adagio aus Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107 (Bearbeitung von Ferdinand Löwe)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Musikmetropole Wien

In diesem Konzert trifft gereifter Klang auf jungen Enthusiasmus, wenn der Wiener Traditionsklangkörper gemeinsam mit Bruce Liu am Klavier und Marie Jacquot am Pult auf der Bühne steht. Seit der Saison 2023/24 amtiert die Französin als Erste Gastdirigentin der Wiener Symphoniker und begeistert mit frischen Interpretationen ebenso wie mit den umwerfend brillanten Klängen, die sie dem Orchester zu entlocken weiß. In ihrem Programm bringt Jacquot nun den Geist ihrer österreichischen Wirkungsstätte mit nach Frankfurt: Der Abend startet mit einer Bruckner-Bearbeitung des Orchestergründers Ferdinand Löwe. Im Anschluss stellt sich Shootingstar Bruce Liu mit Ludwig van Beethovens grandiosem dritten Klavierkonzert vor – ein junger Künstler, von dem man zweifellos noch viel hören wird. Und zum krönenden Abschluss gibt es die fünfte Sinfonie des vielleicht berühmtesten Wahl-Wieners Ludwig van Beethoven zu erleben.