Foto: Jens Volle

Trio 21meter60

Spielstätte
Theater Alte Mühle
Lohstraße 13
61118 Bad Vilbel
Datum
Freitag, 23.02.18 - Beginn: 20:00h

Veranstaltungsinfo

Trio 21meter60
"Around the world"

Spielstätte: Theater Alte Mühle

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Karten werden weder zurückgenommen, noch umgetauscht. Am THEATER ALTE MÜHLE gibt es keine Parkplätze. Bitte parken Sie auf den öffentlichen Parkplätzen in der Stadt oder am Festplatz. Bild- und Tonaufnahmen sind nur mit Genehmigung der Künstler/innen gestattet.

Der ermäßigte Preis gilt für Schüler/Studenten und für Schwerbehinderte ab GdB 80. Nachweise für Ermäßigungen müssen beim Kauf der Karten vorliegen, nachträgliche Ermäßigungen werden nicht gewährt.

Familienticket: 2 Erwachsene (max.) zahlen den Normalpreis, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen den ermäßigten Familienticketpreis: die Bezeichnung lautet auf Kind (Familienticket).

Rollstuhlplätze erhalten Sie direkt bei der Alten Mühle unter: 06101 - 55 94 55

Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten.

Constantin Hartwig,Tuba
Fabian Neckermann,Tuba
Steffen Schmid, Tuba

So eine Besetzung haben Sie höchstwahrscheinlich noch nie gesehen: ein Tuba-Trio! Dass die Tuba mehr kann als Bassbegleitung, dafür möchten drei Top-Musiker den Beweis antreten: Constantin Hartwig, Fabian Neckermann und Steffen Schmidt wurden beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 ausgezeichnet und arbeiten nun als Trio. Für ihr Programm haben sie sich Stücke aus allen Epochen vorgenommen und bearbeitet. Um die Welt geht die Reise – und durch die Zeitalter!

Und so darf man gespannt sein, wie Mozarts „Kleine Nachtmusik“, der Bach-Choral „Jesu bleibet meine Freude“, Madrigale aus der englischen Renaissance, der berühmte Kanon von Pachelbel oder Astor Piazzollas „Libertango“ in der ungewöhnlichen Besetzung erklingen, und wie all diese Stücke neue Klangfarben entwickeln.

Und auch wenn die Musiker das Spiel ihrer Instrumente mit großer Ernsthaftigkeit betreiben, so wird das Ganze doch unterhaltsam, mit einer guten Portion Humor und einem Augenzwinkern präsentiert.


Astor Piazzolla (1921-1992)
Libertango

Michael East (1580-1648) /
Thomas Morley (1557/58-1602) /
William Holborne (um 1545-1602)
Vier Madrigale

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Jesus bleibet meine Freude

Johannes Sebastian Bach (1685-1750)
3 Sätze aus: Cello-Suite Nr. 1 BWV 1007

Brian Lynn (*1954)
Bachy Things

Daniel Schnyder (*1961)
Riffs for Tuba solo

Steven Verhelst (*1981)
A Song for Japan

Pause

Johann Pachelbel (1653-1706)
Kanon in D-Dur

Francesco Geminiani (1687-1762)
Aus: Sonate op. 5 Nr. 3 von A. Corelli
Concerto Grosso for Low Brass

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Trio in c-Moll nach einem Thema von Johann Friedrich Fasch BWV 585

Øystein Baadsvik (*1966)
Fnugg für Tuba solo

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Eine kleine Nachtmusik in G-Dur KV 525

Claude Debussy (1862-1918)
Le Petit Nègre

George Gershwin (1898-1937)
George Gershwin Medley

In Zusammenarbeit mit der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler

Tickets