OPEN BOOKS - KATHARINA HOPPE / DIE KRAFT DER REVISION. EPISTEMOLOGIE,: Tickets ab € 1,20

Freitag, 22.10.21 - Beginn: 16:00 Uhr

Spielstätte
Historisches Museum
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main

in Bearbeitung

Die Veranstaltung ist gerade in Bearbeitung
Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an unsere Telefon-Hotline: 069-13 40 400.

Veranstaltungsinfo

OPEN BOOKS, das Lesefest der Stadt Frankfurt zur Buchmesse, findet vom 19. bis 23. Oktober statt. Internationale Literatur, Belletristik, Sachbücher, Comics und Lyrik – freuen Sie sich mit uns auf über 100 Lesungen und Gespräche.

Für alle Veranstaltungen gilt die 3G-Regel. Alle Informationen zu unserem Hygienekonzept und zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf www.openbooks-frankfurt.de.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des begrenzten Platzangebotes und der Hygienekonzepte Ihre Reservierung aufgehoben werden kann, wenn Sie nicht zu Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort sind. Die Buchungsgebühr kann nicht erstattet werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!


Veranstalter: Kulturamt Frankfurt am Main

Moderation: Miryam Schellbach

Donna Haraways Figur der Cyborg und ihre Gefährt*innenspezies genießen längst nicht mehr nur in feministischen Debatten Kultstatus. Besonders vor dem Hintergrund der Zuspitzung ökologischer Krisen und der globalen Covid-19 Pandemie leistet das Werk der US-amerikanischen Biologin einen wichtigen Beitrag zu einer Theorie des speziesübergreifenden Zusammenlebens sowie dessen technologischer Vermittlungen.

Mit »Die Kraft der Revision« erfolgt erstmalig eine vollständige Darstellung der Werke Donna Haraways sowie eine Systematisierung ihrer vielschichtigen Konzepte. Die Studie erschließt durch einen kenntnisreichen Blick auf das »Netzwerk Haraway« den theoretischen Reichtum, den Donna Haraway nicht nur der Soziologie bietet.