NUSSKNACKER - RUSSISCHES BALLETTFESTIVAL MOSKAU

Tickets ab € 49,00 Jetzt buchen

NUSSKNACKER - RUSSISCHES BALLETTFESTIVAL MOSKAU

Spielstätte
Kurtheater Bad Homburg
Louisenstraße 58
61348 BAD HOMBURG VOR DER HÖHE
Datum
Freitag, 21.12.18 - Beginn: 19:30h

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Nussknacker" - Ein Ballettklassiker für die ganze Familie
Einlass ab 18:30 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden
Garderobenpflicht für Jacken und Mäntel!

Veranstalter: Klassik Konzert Dresden GmbH & Co. KG

Kinder bis einschließlich 12 Jahre erhalten einen ermäßigten Preis mit der Bezeichnung "Kind".
Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises beim Einlass erhalten Schwerbehinderte ab GdB 80, die Begleitperson des Schwerbehinderten bei "B" im Ausweis, Rentner ab 65 Jahre und Schüler/Studenten einen ermäßigten Preis mit der Bezeichnung "Ermäßigt".
Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Der Rollstuhlfahrer zahlt den Vollpreis, deren Begleitperson erhält eine Freikarte. Rollstuhlfahrer und die Begleitperson erhalten die im Saalplan markierten Plätze. - Nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Audio/Videoaufzeichnung sowie Fotografieren der Veranstaltung ist nicht gestattet. Keine Reisekostenerstattung bei Absage/Verlegung der Veranstaltung. Bitte erkundigen Sie sich, ob die Veranstaltung wie geplant stattfindet. Rückgabe/Umtausch ist nicht möglich!

Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Nussknacker"
Musik: P.I. Tschaikowsky
Russisches Staatstheater für Oper und Ballett Komi
Der "Nussknacker" ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt.
Das 1892 uraufgeführte Stück ist eines der legendären "Tschaikowsky-Petipa-Ballette" und gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Ballettklassikern. Die Geschichte der kleinen Marie, welche am Weihnachtsabend einen Nussknacker von Ihrem Onkel Drosselmeier geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert jedes Jahr aufs Neue. Der packende Kampf des Zinnsoldaten gegen den Mäusekönig, oder die Reise durch die Zauberwelt bezaubern Kinder und versetzen Erwachsene in Ihre Kindheit zurück. Die märchenhafte Inszenierung von Petipa und die unvergleichliche Musik von Tschaikowsky schaffen es, auf der Bühne eine Vollendung im Zusammenspiel von Choreografie und Komposition zu schaffen.
Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.
Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 75 Auftritten im gesamten Bundesgebiet zu sehen. Das 45-köpfige, preisgekrönte Ensemble des Russischen Staatstheaters für Oper und Ballett Komi wurde 2010 mit dem Kulturtitel „Nationales Highlight Russland“ gewürdigt und eroberte auch schon Theaterbühnen in Finnland, Spanien, Portugal und Großbritannien.



Kein P@H


Tickets