Merck-Sommerperlen: Curtis Harding

Spielstätte
Centralstation
Im Carree Luisenplatz
64283 DARMSTADT
Datum
Dienstag, 14.08.18 - Beginn: 20:30h

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Merck-Sommerperlen: Curtis Harding
Ermöglicht durch Merck

Einlass ab 19:30 Uhr

Veranstalter: Centralstation Veranstaltungs-GmbH

Die Schwerbehindertenermäßigung und Rollstuhlplätze können über die Hotline 06151 - 7806-999 reserviert werden.

"Curtis Harding dürfte zu dem Coolsten gehören, das die US-Musikszene aktuell zu bieten hat", schwärmt das Hamburger Abendblatt über den Soul-Star.

Bis er sich mit ganzer Kraft und Hingabe dem Soul verschrieb, der heute Kritiker (erste Stelle der „10 New Artists You Need To Know“ kurz nach Veröffentlichung des ersten Albums), Musikerkollegen (Iggy Pop: „Very cool, very, very current“) und Fans weltweit begeistert, hat sich Curtis Harding musikalisch genreübergreifend ausprobiert. Gemeinsam mit seiner Mutter, einer Gospelsängerin, tourte er als Kind mit einem Kirchenchor durch die USA. Dabei lernte er schnell, dass Musik mehr als eine Ausdrucksform ist, sondern vielmehr eine Chance Menschen zu berühren. Es folgten eine Episode in einer Garagen-Band, ein Rap-Intermezzo, Experimente mit Rock, HipHop und Punk. Jedoch: „Soulmusik war immer das Fundament. Während mich andere Genres kurzzeitig packten, dann aber auch wieder lockerließen, waren der Blues und der Soul immer da“, so der Künstler. Diese Vielseitigkeit ist nicht zu überhören. Sein Soul ist dreckig, sexy und verschwitzt – und mit einer ordentlichen Prise Rock gewürzt. Für seinen neuesten Clou hat er sich mit dem bekannten Produzenten Danger Mouse (Gorillaz, Damon Albarn und Teil des Musikprojekts Gnarls Barkley) zusammengetan. „Curtis Harding's zweites Album ist ein Phänomen: zeitgemäß trotz Retro-Soul“, lobt Bayern 2. Eine Kostprobe gibt es auf seiner Europa-Tournee auch in Darmstadt zu erleben.



Tickets