LOVE NEVER DIES - DIE MUSICAL-GALA

Tickets ab € 33,00 Jetzt buchen

LOVE NEVER DIES - DIE MUSICAL-GALA

Spielstätte
Comoedienhaus Wilhelmsbad Hanau
Parkpromenade 1
63454 HANAU
Datum
Samstag, 28.09.19 - Beginn: 19:30h

Veranstaltungsinfo

Abendkassen-Hinterlegung ist möglich

"Love Never Dies" - die Musical-Gala
Highlights aus weltberühmten Musicals und eine Weltpremiere

Veranstalter: Academy of Stage Arts und TEATRICOM

Ermäßigte Karten für Schüler/innen, Student/innen, Auszubildende und Schwerbehinderte (ab GdB 50).
Rollstuhlplätze sind buchbar unter der Nummer: 06181-5088500
Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten.

Lassen Sie sich auf eine musikalische Reise in die bunte und glitzernde Traumwelt der bekanntesten Musicals unserer Zeit mitnehmen. Genießen Sie Szenen und Choreographien aus “Kiss me Kate“, “West Side Story“, “Les Misérables”, “My Fair Lady“, “Phantom der Oper“, „Love Never Dies“ und „Hair“. Mit Highlights aus Goggings „Non(n)sense“, einer Revue mit viel Komik um fünf Nonnen mit Geldsorgen, kehrt in der zweiten Hälfte des Abends, dieses preisgekrönte Musical, das im Jahr 2020 im Comoedienhaus Hanau seine Premiere feiern wird, nach Hanau zurück. Zu guter Letzt werden Sie noch mit einem Preview von Alfonso C.Nera´s “Compañera“ überrascht.
Stargäste des Abends sind Fabian Klatt (Marius in „Les Misérables“), Anjuschka Uher (Schwester Hubert in “Nonnsense” und Eponine in „Les Misérables“) und Sabrina Klüber (Schwester Amnesia in „Nonnsense“). Alle drei gehören – wie auch die übrigen Darsteller – zur TEATRICOM, einer professionellen Theater Company, und sind Absolventen der Academy of Stage Arts.
Freuen Sie sich auf die Special-Guests des Abends: die Opernsängerinnen Hanna Czarnecka (Christine in "Phantom der Oper" und "Love never dies“) und Louise Fenbury (Maria in "West Side Story“).

Dorothea Rinck und Vit König sind die Köpfe hinter TEATRICOM und der Academy of Stage Arts. Dorothea Rinck, staatlich geprüfte Schauspielerin, Sängerin und Regisseurin der Musical-Gala, inszeniert seit 30 Jahren deutschlandweit Musik- und Sprechtheater-Produktionen. In “Love Never Dies“ debütiert sie als Mutter Oberin im Musical “Non(n)sense“.
Wenn Opernsänger und Musicaldarsteller Vít König nicht gerade an der Oper Zürich, der Bayerischen Staatsoper oder im Nationaltheater Amsterdam gastiert, trifft man ihn in der Oberurseler Academy of Stage Arts. Bei Love Never Dies ist er für die musikalische und künstlerische Leitung verantwortlich. An diesem Abend schlüpft er in die Rolle des Tony, Phantoms und des Operntenors im Musical Compañera.