LEO MIT TOBIAS WEGNER / VERLEGT: Tickets ab € 25,80

Samstag, 05.12.20 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Kurtheater Bad Homburg
Louisenstraße 58
61348 BAD HOMBURG VOR DER HÖHE

Ausfall

Die von Ihnen gewählte Veranstaltung wurde abgesagt bzw. verlegt.
Wir als reine Vorverkaufsstelle für Eintrittskarten haben keinen Einfluss auf Ausfälle und Verlegungen von Veranstaltungen.

Veranstaltungsinfo

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT WEGEN DER AKTUELLEN SITUATION ERSATZLOS AUS.
DIE KARTEN KÖNNEN IN DER VORVERKAUFSTELLE, IN DER SIE ERWORBEN WURDEN, ZURÜCKGEGEBEN WERDEN.


DIE VERANSTALTUNG WIRD ERNEUT WEGEN DER AKTUELLEN SITUATION VOM 02.11.2020 AUF DEN 05.12.2020 VERSCHOBEN.
KARTEN BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.
FALLS DER NEUE TERMIN NICHT WAHRGENOMMEN WERDEN KANN, KÖNNEN DIE KARTEN IN DER VORVERKAUFSTELLE, IN DER SIE ERWORBEN WURDEN, ZURÜCKGEGEBEN WERDEN.

Aus technischen Gründen kann der Saalplan, zu dem Sie weitergeleitet werden, graphisch nicht unbedingt die realen Abstände der einzelnen Sitzreihen zueinander darstellen.
Selbstverständlich ist bei der tatsächlichen Bestuhlung im Kurtheater der vorgeschriebene Abstand von 1,50 m zwischen den Reihen eingehalten.

Hinweis zum Hygienekonzept: https://www.kurtheater-bad-homburg.de/hygienekonzept.htm

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

LEO
Eine Show jenseits der Schwerkraft
mit Tobias Wegner (Absolvent der École Supérieure des Arts du Cirque, Brüssel)

Einlass ab 19:00 Uhr

Veranstalter: Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg v. d. Höhe

Die ermäßigte Karte gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber der Bad Homburger Kurkarte und Schwerbehinderte ab GdB 80 gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.
Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen eine Karte zum regulären Preis, die Begleitperson ist frei. Gleiches gilt für Rollstuhlfahrer.
Karten für Begleitpersonen und Rollstuhlfahrer sind nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain.

Was diese Show so einzigartig macht, ist ihrer Schlichtheit. Ein Mann, eine Mütze, ein Koffer, ein Stück Kreide. Sensationell ist allein das Wie dieser Darbietung. Tobias Wegner erzählt die Geschichte einer Figur in einem Raum, in dem die Gesetze der Schwerkraft nicht gelten, von dem aber jeder glaubt, schon einmal geträumt zu haben. Leo schwebt an der Wand, dreht aberwitzige Pirouetten, wirft einen Hut in die Luft, der auf ihn zurückplumpst, als wäre sein Körper das Gravitationszentrum des Universums. Eine Videoprojektion ermöglicht diese physikalischen Quantensprünge. Mithilfe einer Live-Projektion sehen die Zuschauer stets zwei Bühnenräume gleichzeitig, wobei die Spiegelung zusätzlich um 90 Grad gedreht ist. Die natürliche Wahrnehmung wird dadurch völlig ausgehebelt.