Klaus Maria Brandauer, Rezitation / NDR Elbphilharmonie Orchester / PRO ARTE

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Datum
Dienstag, 24.10.17 - Beginn: 20:00h

Veranstaltungsinfo

Klaus Maria Brandauer, Rezitation
NDR Elbphilharmonie Orchester
Thomas Hengelbrock, Leitung

Veranstalter: PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion

Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten.

Schüler, Studenten (bis 27 Jahre), Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillig Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises eine Stunde vor Konzertbeginn Restkarten zu einem Eintrittspreis von 20,- EUR.

Rentner und Pensionäre sind von der Verbilligten Abendkasse ausgenommen.

Die Begleitperson von Schwerbehinderten mit einem "B" im Ausweis erhält eine Freikarte.
- Buchbar nur über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Rollstuhlplätze sind nur über Pro Arte Frankfurter Konzertdirektion erhältlich.

Ludwig van Beethoven: Schauspielmusik „Egmont“ op. 84 · Sinfonie Nr. 4 B-Dur Op. 60
Klaus Maria Brandauer liest Egmont

Der spannende historische Stoff um den niederländischen Grafen Egmont, der sich 1566 gemeinsam mit Wilhelm von Oranien gegen die spanische Herrschaft in Belgien und den Niederlanden zu stellen versuchte, faszinierte bereits Goethe und inspirierte ihn zu seinem „Egmont“-Drama. Die hierfür komponierte Schauspielmusik stammt von Ludwig van Beethoven und unterstützt klangvoll die inhaltliche Dramatik. Schauspielkunst, Drama, Spannung: das sind die Stärken des Schauspielers Klaus Maria Brandauer, der – auf Basis von Grillparzers Rezitationstexten – die Geschichte als Erzähler zum Leben erweckt. Ergänzt wird „Egmont“ durch Beethovens 4. Sinfonie, die in der Interpretation von Thomas Hengelbrock und dem NDR Elbphilharmonie Orchester aus dem Schatten der sie umrahmenden heroischen Sinfonien heraustritt.






Foto: Christof Mattes

Tickets