KLASSIK IM TAUNUS / J. M. KRäNZLE / H. DUMNO: Tickets ab € 18,00

Sonntag, 13.10.19 - Beginn: 18:00 Uhr

Spielstätte
Ev. Kirche Oberstedten
Kirchstraße 28
61440 OBERURSEL
Tickets ab € 18,00 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

KLASSIK IM TAUNUS - Johannes Martin Kränzle (Bariton) und Hilko Dumno (Klavier)
Liederabend
Einlass ab 17:30 Uhr

Veranstalter: Klassik im Taunus e.V.

Folgende Ermäßigungen sind nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain:
Unter Vorlage des Originalausweises beim Einlass gelten ermäßigte Karten für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte (ab GdB 80) sowie Mitglieder des Kulturkreis Oberursel e.V. und Klassik im Taunus e.V.
Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson erhalten die im Saal gekennzeichneten Plätze (braun für Rollstuhl / rosa für Begleitperson).

Programm:
CARL LOEWE und ROBERT SCHUMANN Balladen
MAURICE RAVEL Lieder
RICHARD RUDOLF KLEIN Jiddische Lieder

Johannes Martin Kränzle, in Augsburg geboren, gehört zu den führenden Baritonisten seiner Generation. Zunächst studiert er Violine und Musiktheaterregie, danach Gesang bei Martin Gründler in Frankfurt. Die Opernhäuser Dortmund, Hannover und Frankfurt sind seine ersten Stationen im Festengagement. Der Sänger ist weltweit in den großen Opernhäusern zu Gast. Regelmäßig widmet sich der Bariton dem Konzertgesang und gibt Liederabende. 1997 wird seine Komposition, die Kammeroper DER WURM, beim Kompositionswettbewerb in Berlin ausgezeichnet und uraufgeführt. Der 2016 komponierte Zyklus „Lieder um Liebe“ nach Brechts Liebesgedichten findet zahlreiche Aufführungen. Johannes Martin Kränze ist Preisträger zahlreicher internationaler Gesangswettbewerbe.
Weitere Informationen unter www.klassik-im-taunus.de
Der Pianist Hilko Dumno hat sich ziemlich früh für Kammermusik und Liedbegleitung interessiert. Gleich nach dem Klavierstudium an der Hochschule für Musik Detmold/Münster bei Gregor Weichert spezialisierte er sich auf Kammermusik und Liedbegleitung bei Rainer Hoffman, Tabea Zimmermann und Eugen Wangler an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Der gebürtige Westfale ist inzwischen ein etablierter Liedbegleiter, der regelmäßig mit namhaften Künstlern zusammenarbeitet. Bei den unterschiedlichsten renommierten Festivals und Festspielen sind seine Liederabende gefragt. Produktionen für den Norddeutschen und Hessischen Rundfunk sowie für Radio de la Suisse Romande und vor allem CD – Einspielungen dokumentieren seine künstlerische Vielseitigkeit. Seit der Spielzeit 2015/2016 übernimmt Hilko Dumno die Begleitung und künstlerische Programmgestaltung für Liederabende im Holzfoyer der Oper Frankfurt. Hilko Dumno unterrichtet Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.
Weitere Informationen unter www.klassik-im-taunus.de