KHATIA BUNIATISHVILI & DANISH NATIONAL SYMPHONY ORCHESTRA / PRO ARTE: Tickets ab € 36,80

Dienstag, 16.03.21 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 36,80 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Khatia Buniatishvili & Danish National Symphony Orchestra
Fabio Luisi, Leitung

Veranstalter: PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion

Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten.
Schüler, Studenten (bis 27 Jahre), Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillig Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises eine Stunde vor Konzertbeginn Restkarten zu einem Eintrittspreis von 20,- EUR.
Rentner und Pensionäre sind von der Verbilligten Abendkasse ausgenommen.
Die Begleitperson von Schwerbehinderten mit einem "B" im Ausweis erhält eine Freikarte. - Buchbar nur über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -
Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlplätze sind über PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion erhältlich.

Programm:
Carl Nielsen (1865-1931): „Pan und Syrinx“ op. 49
Sergei Rachmaninow (1873-1943): Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll op. 30
Hans Abrahamsen (*1952): Drei Märchenbilder aus „The Snow Queen“
Richard Strauss (1864-1949): „Don Juan“ op. 20

Von Mythen und Märchen
Laut Berechnungen ist es das Klavierkonzert mit den meisten Noten pro Sekunde. Kaum zu glauben, dass Rachmaninow selbst sein drittes Klavierkonzert vor der Uraufführung in New York nur auf einer stummen Klaviatur während der Atlantiküberfahrt üben konnte, denn die Partitur war erst in letzter Minute fertig geworden. Khatia Buniatishvili kann da zum Glück auf bessere Voraussetzungen bauen. Aber dass dieses letzte große romantische Klavierkonzert eine absolut souveräne Solistin verlangt, die aus der überwältigenden Masse an Noten die feinen Melodielinien herausarbeitet und die emotionale Tiefe des Werks voll durchdringt, steht außer Frage. Das Danish National Symphony Orchestra ergänzt Rachmaninows Meisterwerk um zwei Mitbringsel aus seiner Heimat: Neben Nielsens idyllischer Hirtenszene „Pan und Syrinx“ erklingen Auszüge aus der erst 2019 in Kopenhagen uraufgeführten und begeistert gefeierten Oper „The Snow Queen“ von Hans Abrahamsen.