VIVALDI - DIE VIER JAHRESZEITEN: Tickets ab € 41,75

Sonntag, 16.10.22 - Beginn: 17:00 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 41,75 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Vivaldi - Die Vier Jahreszeiten
Kammerorchester der Neuen Philharmonie Hamburg
Tigran Mikaelyan, Konzertmeister

Veranstalter: Weltkonzerte

Kein RMV.
Rollstuhlfahrer erhalten die im Saal gekennzeichneten Plätze, Begleitpersonen können in der Nähe dazu gebucht werden. Die Begleitperson erhält ebenfalls einen ermäßigten Preis.- Buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain.
Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre sowie Arbeitslose erhalten eine ermäßigte Karte, Im regulären Vorverkauf erhalten Schwerbehinderte gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises (ab GdB 50) einen ermäßigten Preis. Ist in dem Ausweis des Behinderten ein "B" für die notwendige Begleitperson ausgewiesen, erhält die Begleitperson eine Freikarte - Die Freikarte ist nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain.
Schüler, Studenten, Rentner/Pensionäre, Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillige Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn Restkarten - soweit vorhanden- zu einem Einheitspreis von EUR 15,00 an der Abendkasse der Alten Oper Frankfurt.

Die neue Philharmonie Hamburg wurde 2003 von freischaffenden Berufsmusikern aus aller Welt gegründet. Seitdem hat sich das Orchester einen führenden Platz in der norddeutschen usiklandschaft erarbeitet und behauptet. Es versteht sich als ein dynamisches Orchester, das von kleineren Besetzungen für Kammerorchester bis hin zu einem großen Symphonieorchester mit Chor ausbaubar ist.Das Herzstück blieb jedoch stets das Kammerorchester, das seit seiner Gründung kaum verändert wurde und sehr gut aufeinander eingespielt ist. Mit zahlreichen Gastauftritten in Spanien, Frankreich, Italien und Südkorea hat es sich einen großen Freundeskreis bei den Zuhörern erworben. Die musikalische Leitung übernimmt der Konzertmeister des Orchesters, Tigran Mikaelyan.

Programm:
Antonio Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten op. 8
Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade Nr. 13 für Streicher G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachtmusik"
Anton Dvorak: Slawischer Tanz Nr. 2, op. 72, e-Moll
Johannes Bahms: Ungarischer Tanz Nr. 1, g-Moll
Edward Elgar: Salut d´amour, op. 12
Johannes Bahms: Ungarischer Tanz Nr. 5, g-Moll