IRISH CHRISTMAS NIGHT Paddy Goes To Holyhead

Spielstätte
Hugenottenhalle
Frankfurter Str. 152
63263 NEU-ISENBURG
Datum
Freitag, 22.12.17 - Beginn: 20:00h

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

IRISH CHRISTMAS NIGHT
Paddy Goes To Holyhead and friends

Einlass ab 19:00 Uhr

Veranstalter: Paddy Goes To Holyhead, c/o Paddy Schmidt, www.paddy.de


Kinder (3-6 Jahre), Schüler/Studenten bis 27 Jahre und Schwerbehinderte ab GdB 80 erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises eine ermäßigte Karte.

Begleitpersonen von Schwerbehinderten oder Rollstuhlfahrern mit einem 'B' im Ausweis müssen den Ausweis beim Kauf und Einlass vorlegen. Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis, die Begleitperson erhält eine kostenlose Karte.
- Nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Paddy Goes To Holyhead.
Zusammen mit seinen musikalischen Mitstreitern Uhu Bender und Almut Ritter bildet Paddy Schmidt das Akustik-Setup der Band, die in den 90er Jahren beachtliche Charts-Erfolge einfuhr. Mit akustischen Gitarren, Harmonikas, Geige, Concertina und Bass wird die fröhliche Formation bekannte Eigenkompositionen und ausgewählte Stücke der irischen Musik zu Weihnachten präsentieren. Zum Abschluss des Abends werden alle Musiker und Tänzer des Festivals gemeinsam auf der Bühne stehen.

Patrick Steinbach.
Der irisch-stämmige Gitarrist Patrick Steinbach lebt in Neu-Isenburg und hat sich mit Leib und Seele der Traditional Classic Irish Music verschrieben, insbesondere der Werke des blinden Harfenspielers Turlough O’Carolan (1670-1738). Mit seinen Kompositionen hat sich Patrick Steinbach intensiv beschäftigt, die er bearbeitet, publiziert und mit Begeisterung spielt. Unter seinen Fingern werden die Werke des alten irischen Meisters wieder lebendig. Patrick Steinbach gilt mit Fug und Recht als einer der innovativsten Irish Fingerstyle Gitarristen.

Günter Bozem.
Der Schlagwerker und Percussionist ist der lebende Beweis dafür, dass Trommler keine Heimat haben, sondern überall auf der Welt zuhause sind. Neben seinen perkussiven Erschütterungen wird auch sein schlagfertiger Humor geschätzt, so wird er sowohl bei Patrick Steinbach als auch bei Paddy Goes To Holyhead zum Einsatz kommen.

Enbarr’s Flight.
Eine neue Band mit bekannten Gesichtern. Ihr Repertoire ist eine Mixtur aus alter und neuer traditioneller Musik der verschiedenen keltischen Regionen der Welt, das durch filigrane Eigenkompositionen bereichert wird. Danny Kelly kommt gebürtig aus dem County Donegal in Irland, singt, spielt Gitarre und Irish Bouzuki, komponiert Tunes und war Mitglied der Band Celtic Chakra. Ekhart Topp ist ein Tausendsassa der Frankfurter Musikzene und ein Wanderer zwischen den Musikwelten. Als Gitarrist, Banjospieler und Sänger hat er viele Projekte und Bands bereichert, z. B. Whisht! und Tunefish. Unvergessen sind natürlich Trio Topp und Double Topp. Manfred Noll ist ein Urgestein der Irish Music Scene in Deutschland, spielt Irish Bouzuki und Banjo und auch als Komponist und Sänger hat er seine Spuren hinterlassen. Als Mitglied in vielen Bands ist sein Engegement bei Celtic Chakra vielen Fans in Erinnerung. Ab und zu wird das Trio von der englischen Geigerin Bernadette Mullane unterstützt.

The Shannon Dancers.
Die irische Stepptanzgruppe aus Gießen existiert seit über 10 Jahren und beherrscht ein breit gefächertes und vielseitiges Repertoire an irischen Soft- und Hardshoe-Sets, die sowohl zu moderner als auch traditioneller irischer Musik getanzt werden. Viele Preise haben die sympathischen Mädels schon einfahren können, unter anderem holten sie sich den 1. Platz in den Kategorien „Hardshoe Formation Hauptgruppe“ bei der Deutschen Meisterschaft im Irish Dancing.



Tickets