HåKAN HARDENBERGER & MIAH PERSSON / PRO ARTE: Tickets ab € 36,80

Sonntag, 06.12.20 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 36,80 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Håkan Hardenberger & Miah Persson
Amsterdam Sinfonietta
Candida Thompson, Violine & Leitung

Veranstalter: PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion

Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten.
Schüler, Studenten (bis 27 Jahre), Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillig Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises eine Stunde vor Konzertbeginn Restkarten zu einem Eintrittspreis von 20,- EUR.
Rentner und Pensionäre sind von der Verbilligten Abendkasse ausgenommen.
Die Begleitperson von Schwerbehinderten mit einem "B" im Ausweis erhält eine Freikarte. - Buchbar nur über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -
Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlplätze sind über PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion erhältlich.

Interpreten/ Programm:
„Festlicher Advent“
Håkan Hardenberger, Trompete
Miah Persson, Sopran
Amsterdam Sinfonietta
Candida Thompson, Violine & Leitung

Werke von Georg Philipp Telemann, Ludwig van Beethoven, Johann Sebastian Bach, Bill Evans und weiteren

Besinnliche bis festliche Klänge
Zeitgenössische Komponisten lieben ihn, da ihm keine technische Finesse zu schwer, kein Ton zu hoch, kein Rhythmus zu komplex ist. Und für die britische Zeitung The Times ist Håkan Hardenberger nichts weniger als „der beste Trompeter der Galaxie“. Seit Jahren führt der schwedische Musiker die Liste internationaler Trompetenvirtuosen an, doch es gibt eine Zeit im Jahr, in der sich kaum jemand dem Zauber entziehen kann, der Hardenbergers Instrument innewohnt: Wenn es auf das Weihnachtsfest zugeht, steigt die Sehnsucht nach dem erbaulichen Klang und dem goldenen Glanz der Trompete! Mit einer perfekten Mischung aus seinem hochvirtuosen Kernrepertoire, etwa den Magnificat-Variationen für Bach-Trompete sowie intimen Kompositionen wie der bluesigen Weihnachtsballade „A Child is Born“ haben Hardenberger, die Sopranistin Miah Persson und die Amsterdam Sinfonietta ein außergewöhnlich feines Adventsprogramm zusammengestellt.