ENIGMA: Tickets ab € 14,20

Samstag, 25.09.21 - Beginn: 20:30 Uhr

Spielstätte
Kellertheater Frankfurt
Mainstraße 2
60311 Frankfurt am Main

Kein Versand mehr möglich

Die Veranstaltung ist nicht mehr über das Internet buchbar.
Soweit verfügbar können Sie Eintrittskarten aber in einer unserer Vorverkaufsstellen erwerben. Gerne informieren Sie auch die Mitarbeiter unseres Call-Centers unter der 069-13 40 400.

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

ENIGMA
von Eric-Emmanuel Schmitt

Einlass: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Veranstalter: Kellertheater Junge Bühne Frankfurt e.V.

Im regulären Vorverkauf erhalten Schwerbehinderte (ab GdB 80), Schüler und Studenten sowie Rentner gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises einen ermäßigten Preis. Ist in dem Ausweis des Behinderten ein "B" für die notwendige Begleitperson ausgewiesen, erhält die Begleitperson die gleiche Ermäßigung.
Hinweis zum Rollstuhl: Das Kellertheater ist im Keller, d.h. es geht einige Stufen nach unten. Rollstuhlfahrer benötigen daher Hilfe, um ins Theater zu kommen. Rollstuhlfahrer zahlen den Vollpreis, deren Begleitpersonen erhält eine Freikarte. Beide Tickets sind nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über das aktuelle Hygienkonzepts des Kellertheaters unter www.kellertheater-frankfurt.de

Abel Znorko, ein kauziger, nobelpreisgekrönter Schriftsteller lebt zurückgezogen auf der Insel Rösvannöy, nahe des Pols. Hier empfängt er Erik Larsen, Journalist einer kleinen Lokalzeitung, für ein Exklusiv-Interview. Die Machtverhältnisse scheinen bald klar, was Znorko den verunsicherten Larsen auch gnadenlos spüren lässt. Als dieser schließlich frustriert abbrechen will, hindert Znorko ihn zu dessen Überraschung daran. Nach und nach wird fraglich, welche Interessen und Ziele die beiden jeweils wirklich mit diesem Interview verfolgen.
In "Enigma" entmantelt Éric-Emmanuel Schmitt das Seelenleben seiner Protagonisten in nahezu fabelhaften Wendungen nach und nach, bis auf den Grund einer Wahrheit, die beide an den Scheidepunkt zwischen Neuanfang oder Untergang bringt.