DREIKLANG IM EINKLANG - 12. WILHELMSBADER KAMMERKONZERT: Tickets ab € 29,00

Sonntag, 23.04.23 - Beginn: 18:00 Uhr

Spielstätte
Comoedienhaus Wilhelmsbad Hanau
Parkpromenade 1
63454 HANAU
Tickets ab € 29,00 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Abendkassen-Hinterlegung ist möglich.

Dreiklang im Einklang - 12. Wilhelmsbader Kammerkonzert
mit Musikern der Neuen Philharmonie Frankfurt

Veranstalter: Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbH

Ermäßigte Karten für Schüler/innen, Student/innen, Auszubildende und Schwerbehinderte (GdB 50).
Rollstuhlplätze sind buchbar unter der Nummer: 06181-5088500
Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten.

Dreiklang im Einklang

BACH
Solosonate

BRITTEN
Suite

RACHMANINOV
Préludes

SCHUMANN
Trio

Konzentrierter Höhepunkt aller Kammermusikformationen: Das Solo!
Zu den berühmtesten Solostücken zählen die „Sei Solo a Violino senza Basso accompagnato“ von Johann Sebastian Bach, also die sechs Kompositionen für Violine ohne einen begleitenden Bass. Fast alle Geigerinnen und Geiger sagen, dass diese sie ein ganzes Leben lang begleiten und inspirieren können. Inspiriert – und zwar durch die Bachschen Cellosuiten – fühlte sich der Brite Benjamin Britten und schrieb die Suiten für Cello Solo, kaum weniger anspruchsvoll als das barocke Vorbild.
Höchst solistisch auch Rachmaninovs Préludes: In der Tradition der Préludes und Etüden von Chopin stehend, paaren sich hier russisches Melos und pianistische Virtuosität.
Im Orchester, bei Schumanns Frühlingssinfonie musizieren sie nebeneinander, im Kammerkonzert einander gegenüber – beides Mal setzen sie sich auseinander mit der Musik Robert Schumanns: Die drei Solisten finden als Trio zusammen und spielen Schumanns fantasievolles 1. Trio op. 63, mit dem der Komponist an die Klaviertrios seines Freundes Felix Mendelssohn Bartholdy anknüpft.

Anna-Maria Barth – Violine, Gabriel Mientka – Violoncello, Jens Troester – Klavier

(Änderungen vorbehalten)

p@h=yes