Dein ist mein ganzes Herz Operettengala

Ort
Frankfurt am Main
Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Datum
Samstag, 25.02.17 - Beginn: 19:00h

Veranstaltungsinfo

Dein ist mein ganzes Herz - Operettengala
Veranstalter: Barbara Zagovec Konzert-Service

Im regulären Vorverkauf erhalten Schwerbehinderte gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises (ab 80%) einen ermäßigten Preis. Ist in dem Ausweis des Behinderten ein "B" für die notwendige Begleitperson ausgewiesen, erhält die Begleitperson die gleiche Ermäßigung.
Folgende Ermäßigungen sind nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain:
Kinder bis einschließlich 12 Jahren, Schüler, Studenten erhalten eine ermäßigte Karte unter Vorlage des Original-Ausweises. Rollstuhlfahrer erhalten ein kostenloses Ticket, die Begleitperson zahlt den regulären Eintrittspreis.

Schüler, Studenten, Rentner/Pensionäre, Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillige Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn Restkarten -soweit vorhanden- zu einem Einheitspreis von EUR 15,00 an der Abendkasse der Alten Oper Frankfurt.
Im Kartenpreis ist jeweils die Hin- und Rückfahrt im gesamten Tarifgebiet des RMV enthalten. Dies gilt auch für print@home Tickets. Gültig 5 Stunden vor Vorstellungsbeginn bis Betriebsschluss. Benutzung der 1. Klasse mit Zuschlag.

Klaus Florian Vogt, Tenor
Silvia Krüger, Sopran
Birgitta Simon, Sopran
Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden
Herbert Siebert, Dirigent
Klaus Florian Vogt und Silvia Krüger, Moderation

Ein großer Wagner-Tenor singt Operette

Ein ganz besonderer Konzertabend steht am Fastnachts-Samstag (25. Februar 2017) bei unserer traditionellen Operetten-Gala „Dein ist mein ganzes Herz“ ins Haus. Das Titellied dieses Konzerts, gesungen von einem der berühmtesten Wagner-Tenöre unserer Zeit, nämlich Klaus Florian Vogt, verspricht ein ganz besonderes Vergnügen.

Der bekannte Sänger ist nämlich ein großer Freund der Operette. Und seine Frau Silvia Krüger, war bereits ein bekannter Operetten- und Musical-Star, als Klaus Florian noch das Horn beim Philharmonischen Staatsorchester Hamburg blies.

In der Alten Oper wollen beide wieder einmal ihre Freude an schmachtenden und temperamentvollen Operettenmelodien ausleben. Ihr Programm reicht vom „Land des Lächelns“ über den „Zarewitsch“, die „Gräfin Mariza“ und die „Csardasfürstin“ bis hin zum “Weißen Rössl am Wolfgangsee“.

Als Gast wirkt auch noch die junge Sopranistin Brigitta Simon aus Ungarn mit, die als Preisträgerin des „Nico-Dostal-Wettbewerbes“ in Wien diese Einladung in die Alte Oper erhielt.

Zum ersten Male konzertiert das äußerst erfolgreiche „Johann-Strauß-Orchester“ aus Wiesbaden in der Alten Oper, dessen Gründer und Leiter, Herbert Siebert, selbst viele Jahre im Bayreuther Festspielorchester gewirkt hat. Bis heute sitzen seine ehemaligen Kollegen des berühmten Festspielorchesters auch in seinem Orchester, um der „Heiteren Muse“ zu frönen. Insofern wird diese Operetten-Gala auch zum Treffen der engagierten Bayreuthianer.

Man darf auf diesen Abend besonders gespannt sein, weil Klaus Florian Vogt und Silvia Krüger das Konzert auch gemeinsam moderieren werden.

Für dieses besondere Konzertereignis hat der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz die Schirmherrschaft übernommen.




Tickets

Buchungansicht neu laden:

Die Buchung erfolgt in einem iframe. Der Bestellvorgang wird per SSL verschlüsselt.