CHOPIN PUR / SACHIKO FURUHATA, KLAVIERABEND: Tickets ab € 42,70

Sonntag, 10.05.20 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 42,70 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Chopin Pur
Sachiko Furuhata
Klavierabend


Veranstalter: Weltkonzerte

Im Kartenpreis ist jeweils die Hin- und Rückfahrt im gesamten Tarifgebiet des RMV enthalten. Dies gilt auch für print@home Tickets. Gültig 5 Stunden vor Vorstellungsbeginn bis Betriebsschluss. Benutzung der 1. Klasse mit Zuschlag.
Rollstuhlfahrer erhalten die im Saal gekennzeichneten Plätze, Begleitpersonen können in der Nähe dazu gebucht werden. Die Begleitperson erhält ein Ticket zum ermäßigten Preis - Buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain: Alte Oper Frankfurt, B-Ebene/Hauptwache, Hanau Laden, Ticketshop Oberursel und Ticketshop in der Hugenottenhalle/Neu-Isenburg.
Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre sowie Arbeitslose erhalten eine ermäßigte Karte; nur an den Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain: Alte Oper Frankfurt, B-Ebene/Hauptwache, Hanau Laden, Ticketshop Oberursel und Ticketshop in der Hugenottenhalle/Neu-Isenburg.
Im regulären Vorverkauf erhalten Schwerbehinderte gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises (ab GdB 50) einen ermäßigten Preis. Ist in dem Ausweis des Behinderten ein "B" für die notwendige Begleitperson ausgewiesen, erhält die Begleitperson eine kostenlose Karte.
Schüler, Studenten, Rentner/Pensionäre, Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillige Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn Restkarten - soweit vorhanden- zu einem Einheitspreis von EUR 15,00 an der Abendkasse der Alten Oper Frankfurt.

Programm:
Nocturne des Dur op 27 Nr.2
Nocturne cis moll op 48 Nr 1
Fantasie Impromptu cis moll op 66 Scherzo Nr.2 op 31 b moll
Pause
Etüde op25 Nr.7
Etüde Op 10 Nr 3 Tristesse
Etüde Op 10 Nr 4
Etüde op10 Nr.12 Revolution
Walzer op69 Nr.2 b moll
Walzer op64 Nr. 2 cis moll
Polonaise Nr 6 As dur op 53 Héroïque

Die Pianistin Sachiko Furuhata widmet sich an diesem Abend ganz der »puren« Klaviermusik Frédéric Chopins: In einem klangvollen Programm spiegelt sie die großartige Fantasie des Meisters der Romantik wider. Lassen Sie sich verzaubern mit einem Repertoire aus Walzern, Nocturnes und Mazurkas.
Über die Pianistin: Geboren in Yokohama/Japan, nahm die japanische Konzertpianistin Sachiko Furuhata-Kersting ihren ersten Klavierunterricht im Alter von drei Jahren. Nach dem Gewinn des Wettbewerbs „Neuer Pianist“ in Japan kam sie nach Deutschland, um an der Musikhochschule in Detmold und an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf zu studieren. Ihre Lehrer waren Arnulf v. Arnim, Roberto Szidon, Detlev Kraus, Naoyuki Taneda und Willem Brons. Sie nahm Meisterkurse in Salzburg (Prof. Liske), Weimar (Prof. Ringeissen) und Sion, Suisse (Prof. Szidon). 2012 konnte sie mit großem Erfolg in der Suntory Hall in Tokio debütieren.
Seitdem konzertiert sie in Europa und Japan, wie z.B. 2013 in London, 2014 in Basel und 2015 in Luxemburg. Darüber hinaus hatte sie 2017 ihr Debüt in der Usher Hall in Edinburgh und in der Carnegie Hall New York. Neben ihren Solo-Recitals spielte sie mit verschiedenen internationalen Orchestern, u.a. mit der russischen Staatsphilharmonie, dem Orchester des Pfalztheaters und mit der Deutschen Radio Philharmonie. Sie war zu Gast bei verschiedenen Musikfestivals, wie EuroClassic und Kultursommer RheinlandPfalz. 2012 wurde sie von Steinway and Sons, New York und Hamburg zum "Steinway Artist" ernannt. Ihre CDs werden von dem bekannten Klassiklabel Oehms Classic produziert. Ihre jüngste CD-Produktion präsentiert Werke von Beethoven und Schumann. Diese CD gewann den Preis „Music Arena Performance des Jahres 2014“ in Japan.