BRIDGES-KAMMERORCHESTER "FRAME OF NOW": Tickets ab € 22,00

Freitag, 21.10.22 - Beginn: 19:00 Uhr

Spielstätte
Stadthalle Oberursel
Rathausplatz 2
61440 OBERURSEL
Tickets ab € 22,00 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Hinweis für Eventim-Kunden: Weitere Informationen zum Vorverkauf und Ermäßigungen erhalten Sie auf der Internetseite von Frankfurt-Ticket: www.frankfurtticket.de

Das transkulturelle Bridges-Kammerorchester
„Frame of now“
Einlass ab einer Stunde vor Beginn

Veranstalterin: Bridges - Musik verbindet gGmbH

Dirigent: Martin Wettges
Künstlerische Leitung: Johanna-Leonore Dahlhoff

Mit dem Saisonmotto für 2022 „The frame of now“ rückt das Bridges-Kammerorchester das Hier und Jetzt einer sich ständig wandelnden Gesellschaft in den Fokus.

Im Oktober spielt das Orchester unter Leitung von Martin Wettges Eigenkompositionen und Arrangements.

Das Bridges-Kammerorchester gründete sich im Herbst 2019 aus der transkulturellen Frankfurter Initiative Bridges – Musik verbindet heraus. Es vereint überwiegend freiberufliche Musiker*innen und ihre Instrumente aus verschiedensten Regionen des europäischen, asiatischen und amerikanischen Kontinents. Die Orchestermitglieder sind Expert*innen für europäische Klassik, klassische arabische wie persische Musik, Jazz, osteuropäische Folklore und zeitgenössische Musik. Ein Großteil des Repertoires wird von den Mitgliedern selbst für ihre einmalige Besetzung komponiert bzw. arrangiert. Gemeinsam entwickelt das Orchester Ideen für Musikstücke, die Mehrfachidentitäten hörbar machen und zeigen, wie die Vielfalt unterschiedlicher Kulturen zusammenwachsen kann, ohne dass die eigene Identität aufgeben werden muss.

Das Bridges-Kammerorchester ist Preisträger von The Power of the Arts 2019. Im Februar 2021 erschien in Co-Produktion mit hr2-kultur das Debut-Album „Identigration“, das den Vierteljahrespreis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Grenzgänge gewonnen hat.

Die Konzerte des Bridges-Kammerorchesters im Oktober werden gefördert vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain, der Rita Höfer Stiftung und mit freundlicher Unterstützung durch „Klangwert – Ensemble-Förderung der Aventis Foundation“.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Reservierungen für die Abendkasse möglich sind!

Ermäßigungen für Kinder bis 14 Jahren, Schüler und Studenten, Schwerbehinderte (ab GdB 50) und Arbeitslose (ALG I+II).
Begleitpersonen von Schwerbehinderten (ab GdB 50) mit einem "B" im Ausweis erhalten eine Freikarte.
Frankfurt-Pass Inhaber erhalten eine Eintrittskarte zu einem stark ermäßigten Preis.
Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlfahrer erhalten ebenfalls ermäßigte Karten. Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten eine Freikarte. Bitte die entsprechende Ermäßigung buchen.