ANTONíN DVORáK: STABAT MATER (KLAVIERFASSUNG)

Tickets ab € 21,90 Jetzt buchen

ANTONíN DVORáK: STABAT MATER (KLAVIERFASSUNG)

Spielstätte
St. Albert - Dornbusch
Bertramstrasse 45
60320 Frankfurt am Main
Datum
Samstag, 09.11.19 - Beginn: 20:00h

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Antonín Dvorák: Stabat Mater
Cäcilienchor Frankfurt
Christian Kabitz (Leitung)

Einlass: eine Stunde vor Konzertbeginn

Veranstalter: Cäcilien-Verein Frankfurt e.V.

Ermäßigte Karten für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderungen an der Abendkasse vor Ort.

Mitwirkende:
Anna Nesyba, Sopran
Ulrike Malotta, Alt
Michael Porter, Tenor
Igor Storoshenko, Bass
Isabel von Bernstorff, Klavier
Cäcilienchor Frankfurt
Christian Kabitz (Leitung)

Es waren tragische Umstände, die Antonín Dvořák zur Komposition des Stabat Mater führten. Unter dem Eindruck des Todes seines Töchterchens Josefa begann er 1876 mit Vertonungsskizzen des mittelalterlichen Textes von Jacopone da Todi, einem Franziskanermönch. Eineinhalb Jahre später brachen neue Schicksalsschläge über die junge Familie herein. Kurz nacheinander starben die Kinder Ruzena und Otakar. Geprägt von diesen schweren Erlebnissen arbeitete Dvorak am begonnenen Werk weiter. Die dabei entstandene Fassung für Soli, Chor und Klavier ist in Vergessenheit geraten, weil Dvorak schon bald darauf sein Werk für Orchester instrumentiert hat. Doch diese Erstfassung lohnt eine Wiederentdeckung – die erste CD-Einspielung erhielt mehrere Preise!


Tickets