AM ENDE DER WELT - FILMMUSIK: Tickets ab € 20,00

Samstag, 09.04.22 - Beginn: 19:00 Uhr

Spielstätte
Darmstadtium
Schloßgraben 1
64238 DARMSTADT

Ausfall

Die von Ihnen gewählte Veranstaltung wurde abgesagt bzw. verlegt.
Wir als reine Vorverkaufsstelle für Eintrittskarten haben keinen Einfluss auf Ausfälle und Verlegungen von Veranstaltungen.

Veranstaltungsinfo


Der Veranstalter informiert:


Liebes Publikum,

aufgrund der aktuellen Situation und der hessischen Corona-Verordnung muss das Konzert leider abgesagt werden.
Leider ist eine sichere und gute Probenarbeit unter den gegebenen Voraussetzungen nicht möglich.
Das Konzert soll so schnell wie möglich wieder neu geplant und in den Verkauf gegeben werden.

Falls Sie zugunsten des Veranstalters Ihr Ticket spenden möchten, vermerken Sie das bitte im Formular. Herzlichen Dank!

Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.


Am Ende der Welt
Filmmusik

Veranstalter: Rheingauer Film-Symphoniker e.V. (www.filmsymphoniker.de)

*** Weihnachtsrabatt: bis zum 24.12.21 erhalten Sie Eintrittskarten zum rabattierten Preis. Der rabattierte Preis ist voreingestellt. Ab dem 25.12.21 zahlen Sie wieder den regulären Preis. ***
Unter Vorlage des gültigen Ausweises beim Kauf und Einlass, gilt der ermäßigte Preis für: Schüler, Studenten, Auszubildende, FSJler, Wehrdienstleistende, Schwerbehinderte ab GdB 80 sowie im Ausweis eingetragene Begleitpersonen (B).
Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson erhalten eine ermäßigte Karte. Bitte buchen Sie die dafür vorgesehenen Plätzen im Saal.- Buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

WICHTIGER HINWEIS: Es ist KEINE Abendkassenhinterlegung möglich. Wir bitten um Verständnis!

Unsere nächste Reise führt uns mit fabelhafter Filmmusik in weit, weit entfernte Galaxien, an fantastische Orte und unerwartete Grenzgänge. Gemeinsam mit dem Chor der TU Darmstadt machen wir uns auf den Weg ans Ende der Welt.

• Avatar
• Star Trek
• Narnia
• und vielen mehr!

Weitere Informationen zu dem Konzert: www.filmsymphoniker.de