ACADEMY OF ST. MARTIN IN THE FIELDS: Tickets ab € 36,80

Sonntag, 19.01.25 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 36,80 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Es gelten die AGB und die Hausordnung der Alten Oper Frankfurt.

ACADEMY OF ST. MARTIN IN THE FIELDS
TOMO KELLER, Violine
DANIEL MÜLLER-SCHOTT, Violoncello
JAN LISIECKI, Klavier

Veranstalter: PRO ARTE Frankfurt

Im Kartenpreis ist jeweils die Hin- und Rückfahrt im gesamten Tarifgebiet des RMV enthalten. Dies gilt auch für print@home Tickets. Gültig 5 Stunden vor Vorstellungsbeginn bis Betriebsschluss. Benutzung der 1. Klasse mit Zuschlag.

Schüler*innen, Studierende (bis 27 Jahre), Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillig Wehrdienstleistende, Arbeitslose sowie Inhaber*innen des Frankfurt-Passes erhalten gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises eine Stunde vor Konzertbeginn Restkarten zu einem Eintrittspreis von 20,- EUR.

Rentner*innen und Pensionäre sind von der Verbilligten Abendkasse ausgenommen.

Die Begleitperson von Schwerbehinderten mit einem "B" im Ausweis erhält eine Freikarte. - Buchbar nur über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlfahrer*innen zahlen den Vollpreis, deren Begleitperson erhält eine Freikarte. - Buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain -

Programm:
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester C-Dur op. 56

Schätze Beethoven’scher Kunst

Jan Lisiecki geht (mal wieder) aufs Ganze. Der sympathische Kanadier mit dem »profilscharfen Individualstil« steht in diesem Konzert in beiden Hälften als Solist auf der Bühne – und das auch noch mit einem Werk, das nicht allzu häufig zu erleben ist: Beethovens Tripelkonzert, das auf wunderbare Weise feines kammermusikalisches Zusammenspiel mit groß angelegter sinfonischer Architektur verbindet. Zur Seite steht ihm dabei die Academy of St Martin in the Fields, mit der er bereits bestens eingespielt ist. Deren Konzertmeister Tomo Keller übernimmt den Solopart im Tripelkonzert, am Cello sorgt Daniel Müller-Schott für traumschöne Klänge in den tiefen Lagen. Neben dem Tripelkonzert steht an diesem Konzertabend das majestätische fünfte Klavierkonzert als fulminantes weiteres Werk auf dem Programm – ein Programm, das durch und durch Beethoven atmet.