24 STUNDEN: Tickets ab € 14,20

Samstag, 26.10.19 - Beginn: 20:30 Uhr

Spielstätte
Kellertheater Frankfurt
Mainstraße 2
60311 Frankfurt am Main
Tickets ab € 14,20 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

24 Stunden - Bette Davis und Joan Crawford im Fahrstuhl
(Text und Regie: Anja Kühn)
Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Veranstalter: Kellertheater Junge Bühne Frankfurt e.V.

Im regulären Vorverkauf erhalten Schwerbehinderte (ab GdB 80), Schüler und Studenten sowie Rentner gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises einen ermäßigten Preis. Ist in dem Ausweis des Behinderten ein "B" für die notwendige Begleitperson ausgewiesen, erhält die Begleitperson die gleiche Ermäßigung.
Hinweis zum Rollstuhl: Das Kellertheater ist im Keller, d.h. es geht einige Stufen nach unten. Rollstuhlfahrer benötigen daher Hilfe, um ins Theater zu kommen. Rollstuhlfahrer zahlen den Vollpreis, deren Begleitpersonen erhält eine Freikarte. Beide Tickets sind nur buchbar über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain.

Stellen Sie sich vor:
Sie sind nicht mehr ganz jung, aber nach wie vor in der Filmschauspielerei unterwegs: Endlich hat man Ihnen wieder eine Hauptrolle angeboten. Nun gut, der Regisseur ist nicht wirklich bekannt und der Film nicht wirklich erstklassig - aber eine Hauptrolle, das hatten Sie schon lange nicht mehr. Sie fahren in die Stadt zur Produktionsfirma; Sie nehmen den Fahrstuhl in den fünften Stock, wo das Casting stattfinden soll. In der letzten Sekunde bevor der Fahrstuhl losfährt, entert Ihre Intimfeindin, Ihre größte Konkurrenz den Fahrstuhl. Sie würdigen sie keines Blickes, aber Ihnen bricht der Schweiß aus; Ihnen ist sofort klar mit wem Sie um die Hauptrolle konkurrieren. Und dann bleibt der Fahrstuhl stecken.
Dies passiert Bette Davis und Joan Crawford, zwei berühmten Hollywood Diven, die auf eine bald vierzigjährige erfolgreiche Karriere zurück blicken. Eingepfercht auf drei Quadratmetern bleibt kein Raum für distanzierte Freundlichkeit: es wird gehasst, gelästert und gelacht. Es wird getanzt und getrunken, es werden Geheimnisse ausgetauscht und Geständnisse gemacht. Joan verführt mal wieder Clark Gable und Bette erschießt einen Gangster und das nicht wegen der Juwelen. Wenn am nächsten Tag mal wieder die scheußliche Fahrstuhlmusik ertönt, ist bald klar: diese 24 Stunden werden das Leben von Joan Crawford und Bette Davis für immer verändern.
Weitere Informationen: http://www.kellertheater-frankfurt.de/index.php