BAD HOMBURGER SCHLOSSKONZERTE 2019/2020 - KAMMERMUSIK - F. KLIESER UND C. KEYMER: Tickets ab € 18,80

Freitag, 06.03.20 - Beginn: 19:30 Uhr

Spielstätte
Schlosskirche im Landgrafenschloss
Zugang über Herrngasse
61348 BAD HOMBURG VOR DER HÖHE
Tickets ab € 18,80 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur BEZAHLTE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Bad Homburger Schlosskonzerte 2019/2020 - 3. Kammerkonzert
Felix Klieser, Horn und Christof Keymer, Klavier
Veranstalter: Bad Homburger Schlosskonzerte Karl-Werner Joerg

Für diese Veranstaltung sind keine Ermäßigungen vorgesehen.
Rollstuhlfahrer, Begleitpersonen, Behinderte mit Begleitperson wenden sich bitte direkt an den Veranstalter: info@badhomburger-schlosskonzerte.de oder 06007-930076

Felix Klieser (Horn) & Christof Keymer (Klavier)

Programm:
Robert Schumann – Adagio und Allegro op. 70
Paul Dukas – Villanelle für Horn und Klavier
Richard Strauss – Andante für Horn und Klavier AV 86a op. posth.
Ludwig van Beethoven – Sonate für Horn und Klavier op. 17
Reinhold Glière – Vier Stücke für Horn und Klavier
Josef Gabriel Rheinberger – Sonate für Horn und Klavier Es-Dur

Ob die Frankfurter Allgemeine Zeitung nun sein „helltönendes Schmettern“ lobt, in der Süddeutschen Zeitung seine „extrem straffe und mitreißende Interpretation“ der Rheinsberger-Sonate gewürdigt oder im Fachmagazin Fono Forum sein „rundes, nobles und von unendlichen Atemreserven getragenes Legato“ gepriesen wird, ein „mattgoldener Ton, der selbst in schmetternden virtuosen Passagen niemals ausbricht und Zeugnis einer perfekten Körperbeherrschung ablegt“ – stets steht in den Kritiken die Musikalität des Hornisten Felix Klieser im Zentrum. Klieser bedient hierfür die Ventile an seinem Horn mit den Zehen des linken Fußes, denn der Hornist ist ohne Arme geboren.
Christof Keymer war zu Gast bei Festivals wie den Berliner Festwochen, den Bayreuther Festspielen und den Niedersächsischen Musiktagen. Diverse Rundfunkaufnahmen und CD-Produktionen dokumentieren sein Schaffen. Dazu zählen die bei Berlin Classics erschienene Aufnahme sämtlicher Klaviertranskriptionen von Moritz Moszkowski, die eine beachtliche Resonanz in der Fachpresse und bei verschiedenen europäischen Rundfunksendern hervorgerufen hat, und eine Gesamtaufnahme der Klavierwerke von Hermann Goetz auf zwei CDs, die 2014 bei cpo erschienen ist. Christof Keymer ist Dozent für Klavier an der Musikhochschule Hannover.
Weitere Informationen unter www.BadHomburger-Schlosskonzerte.de