BüHNE FüR FRANKFURT

Im Bewusstsein, wie sehr die aktuelle Situation auch die vielen Künstler*innen und Ensembles der Stadt Frankfurt betrifft, hat die Alte Oper kurzfristig ein neues Format ins Programm genommen: „Bühne für Frankfurt“ ist das Motto an diesem Abend mit zwei Terminen, der der Frankfurter Kulturszene ein Podium gibt.

„Klassik“ im allerweitesten Sinne – von Alter Musik bis Romantik, von Kammermusik über Brass bis Filmmusik – steht im ersten der beiden Konzerte auf dem Programm. Mit dabei sind das aus dem Frankfurter Opern- und Museumsorchester hervorgegangene Ensemble Frankfurt Chamber, die Alte-Musik-Spezialisten des Ensemble La Stagione Frankfurt und das 2009 in Frankfurt gegründete und seitdem international gefeierte Aris Quartett gemeinsam mit dem in Frankfurt ausgebildeten Pianisten Christopher Park.

Das zweite Konzert zur Abendstunde gehört dann dem Jazz mit Interpreten wie dem erwähnten hr-Jazzensemble, dem Gitarristen Max Clouth und seiner Formation Ragawerk sowie dem Pianisten Omer Klein.

Veranstaltung Ort Datum
Ticketstatus: Erhältlich Restkarten derzeit vergriffen
Aris Quartett © Michael Reh

BüHNE FüR FRANKFURT: KLASSIK

Frankfurt am Main, Alte Oper Frankfurt Donnerstag, 24.09.20 17:00 Uhr
Christof Lauer & Sascha Lottermann © Sascha Rheker/hr

BüHNE FüR FRANKFURT: JAZZ

Frankfurt am Main, Alte Oper Frankfurt Donnerstag, 24.09.20 20:30 Uhr