Romantische Operngala im Kloster Eberbach

Ort
Kloster Eberbach, 65346 Eltville im Rheingau
Spielstätte
Kloster Eberbach - Basilika
Datum
Sonntag, 12.06.16 - Beginn: 18:00h

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Romantische Operngala mit internationalen Gesangssolisten und Orchester
Kloster Eberbach, Basilika, 65346 Eltville/ Rheingau
Einlass: 17:30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden und 30 Minuten
Veranstalter: Opera Classica Europa
Im Rahmen einer Weihnachtsaktion sind ermäßigte Tickets ab 22,50 € bis 24.12.2015 in den Vorverkaufsstellen erhältlich.

Kinder bis 4 Jahre erhalten freien Eintritt.
Kinder (4 bis einschl. 6 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (ab 80 %) und Rollstuhlfahrer erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises eine Ermäßigung von 50%.
Bei einer erforderlichen Begleitperson Kennzeichnung "B" im Ausweis, erhält diese Person ebenfalls eine Ermäßigung von 50%.
- Alle Ermäßigungen nur buchbar über Frankfurt Ticket und deren Vorverkaufsstellen -
Ein musikalischer Leckerbissen erwartet die Besucher am Sonntag, 12.06.2016, 18.00 Uhr, in der Basilika des weltberühmten Klosters Eberbach. Der Ausnahme-Tenor John Osborn singt gemeinsam mit der amerikanischen Koloratursopranistin Lynette Tapia die schönsten Duette oder Arien u. a. aus "La Traviata" von Giuseppe Verdi, "La Bohème" von Giacomo Puccini, "L'elisir d'amore" (Der Liebestrank), "Lucia di Lammermoor" und "La fille du régiment" (Die Regimentstochter) von Gaetano Donizetti sowie aus "Guillaume Tell" (Wilhelm Tell) von Gioachino Rossini.

John Osborn: der amerikanische Tenor ist ein ständiger Gast an den größten Opernhäusern der Welt, darunter die Metropolitan Opera New York, das Royal Opera House in Covent Garden London, die Wiener Staatsoper, die Mailänder Scala, die Arena di Verona und das Opernhaus Zürich. Vor einigen Wochen erhielt John Osborn im 50. Jubiläumsjahr der National Opera in Amsterdam den "Prix d'Amis" als bester Solist der Spielzeit 2014-2015 für die Rolle des Benvenuto Cellini in Hector Berlioz' gleichnamiger Oper.

Lynette Tapia: die amerikanische Koloratursopranistin mit bolivianischen Wurzeln, Lynette Tapia, gewann die Metropolitan Opera National Council Awards und tritt seitdem hauptsächlich in den USA auf. Neben ihren Verpflichtungen an der Los Angeles Opera, der Lyric Opera of Chicago, der Santa Fe Opera, der Carnegie Hall und in Washington sang sie auch in Europa im Concertgebow Amsterdam, in der Kölner Philharmonie, in der Alten Oper Frankfurt und bei den Salzburger Festspielen. 2014 sang die Künstlerin die Titelpartie der Violetta Valéry in Verdis "La Traviata" und wurde hierbei von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert.

Als Orchester konnte die renommierte Thüringen Philharmonie gewonnen werden. Das seit 350 Jahren bestehende Orchester gastiert regelmäßig in nahezu allen bedeutenden Musikzentren Deutschlands und ist auch durch Auslandskonzerte u. a. in Spanien, Frankreich oder Thailand bekannt. Die musikalische Leitung des Konzertes übernimmt der namhafte amerikanische Dirigent Christopher Larkin.

Wer ein Traumpaar der Opernwelt live auf der Bühne sehen und hören möchte, sollte sich um Tickets für die "Romantische Operngala im Kloster Eberbach" bemühen.


Tickets

Buchungansicht neu laden:

Die Buchung erfolgt in einem iframe. Der Bestellvorgang wird per SSL verschlüsselt.